.

Bestandsmeldung 2019

10.12.2018   PSB, Offizielles, Wichtige Info für alle Vereine !

Sehr geehrte Schachfreundinnen und Schachfreunde,

der Pfälzischen Schachbundes wird, wie bereits für 2018 praktiziert, auf die bisherige Form der Bestandsmeldung verzichten.

Die Daten für die jährliche Beitragsrechnung für die Vereine erhält der Pfälzische Schachbund zum einen über die in der Mitgliederverwaltung der SBRP-Ergbnismeldung geführten aktiven Mitglieder, zum anderen über die durch den Beauftragten für Spielerlaubnis Daniel Hendrich geführte Liste der passiv gemeldeten Spieler. Maßgebend sind die Bestandszahlen zum 01. Januar des jeweiligen Beitragsjahres. Die Aufgaben von Daniel Hendrich übernimmt zur Zeit Stefan Ritzheim (--> Stefan Ritzheim vorübergehender Ansprechpartner für Spielerlaubnis).

Um Ihnen die Sache zu erleichtern, ist die Vorgehensweise für die einzelnen Prozesse wie folgt beschrieben:

  1. Neuanmeldung aktive Mitglieder
    • VSG-Antrag ausfüllen und an den Beauftragten für Spielerlaubnis Daniel Hendrich bzw. Stefan Ritzheim schicken (Mail, Fax, Post) - bitte verwenden Sie dafür das neue VSG-Antragsformular
  2. Neuanmeldung passive Mitglieder
    • Formlose Mitteilung an den Beauftragen für Spielerlaubnis (Mail, Fax, Post)
  3. Abmeldung aktive Mitglieder
    • Über den Vereinsaccount im SBRP-Ergebnisdienst möglich.
  4. Abmeldung passive Mitglieder
    • Formlose Mitteilung an den Beauftragten für Spielerlaubnis (Mail, Fax, Post)
  5. Wechsel von aktiv auf passiv
    • Siehe Punkt 3 und 2. WICHTIG: Anmeldung von passiven Mitgliedern NICHT über den Ergebnisdienst!
  6. Wechsel von passiv auf aktiv
    • Siehe Punkt 4 und 1
  7. Änderungen von bestehenden Mitgliederdaten
    • Über den Vereinsaccount im SBRP-Ergebnisdienst möglich. Ausnahmen: Änderungen von Namen und Geburtsdatum. Hierzu formlose Mitteilung an den Beauftragen für Spielerlaubnis (Mail, Fax, Post)
  8. Änderungen bei den Funktionären des Vereins
    • Formlose Mitteilung an den Beauftragen für Spielerlaubnis (Mail, Fax, Post)

Bitte beachten Sie, dass Abmeldungen, die für die Beitragsrechnung des Folgejahres berücksichtigt werden sollen, bis zum 31. Dezember erfolgen müssen.

Sollten Sie noch weitere Fragen oder Anmerkungen dazu haben, sprechen Sie uns bitte an.

Achtung: Die Bestandsmeldung für den Sportbund Pfalz ist davon nicht betroffen!

Viele Grüße, schöne Feiertage und alles Gute im neuen Jahr wünschen

Präsident Bernd Knöppel, Schatzmeister Gregor Johann, Geschäftsführer Manfred Lauer, Stefan Ritzheim

Dieser Artikel wurde bereits 560 mal angesehen.