www.pfaelzischer-schachbund.de / 4: Nachrichten / 4.7: Bezirk I > Bezirk I: Klaus Schimmelpfennig ist Bezirksmeister
.

Bezirk I: Klaus Schimmelpfennig ist Bezirksmeister

Die Mitte Januar gestarteten Bezirksmeisterschaften sind zu Ende und wie auch im vergangenen Jahr legte der Sieger eine makellose Bilanz hin: Klaus Schimmelpfennig von der TSG Eisenberg Schach erspielte sich mit fünf Siegen in fünf Partien den Titel. Genau zwanzig Jahre nach seinem ersten Triumpf holte er sich seine zweite Bezirksmeisterschaft.

Dicht Die Duelle der letzten Runde: Klaus Schimmelpfennig und Johann Brittner mit Weiß gegen Klaus Kuschmann und Ole Brunck. (Foto: Leonhardt)

Paarungen

Tabelle

Bericht als PDF


Die Duelle der letzten Runde: Klaus Schimmelpfennig und Johann Brittner mit Weiß gegen Klaus Kuschmann und Ole Brunck. (Foto: Leonhardt)

In Enkenbach fühlt sich die Bezirksmeisterschaft mittlerweile wie zu Hause. Das Team um Otto Jung organisiert das Turnier seit Jahren hervorragend und nun wurde endlich die 20-Teilnehmer-Marke erreicht. Bunt gemischt aus sieben Vereinen, von Kindern bis Senioren und einer weiten DWZ-Spanne versprach die Bezirksmeisterschaft spannend zu werden.
Wie bereits berichtet, waren nach Runde 3 nur noch Ole Brunck und Klaus Schimmelpfennig verlustpunktfrei und sollten in der vierten Partie aufeinandertreffen. Schimmelpfennig legte hier den Grundstein für seinen Sieg: Er gewann mit den schwarzen Figuren und setzte sich damit allein an die Spitze. In der letzten Partie blies er im Mittelspiel zum Königsangriff und sorgte letztendlich mit einem Qualitätsopfer für den entscheidenden Durchbruch!
Ole Brunck gewann in der letzten Runde gegen Titelverteidiger Johann Brittner und holte sich hinter Schimmelpfennig Platz 2. Brittner wurde Dritter. Bei den anderen Preisen räumte der Gastgeber ab: Bester Senior ist Klaus Kuschmann, die DWZ-Kategorien gingen an Otto Jung und Frank Leonhardt.

Die beiden FühDie Preisträger von links nach rechts: Otto Jung, Klaus Kuschmann, Frank Leonhardt, Klaus Schimmelpfennig, Ole Brunck und Johann Brittner. (Foto: Denzer)

Die Preisträger von links nach rechts: Otto Jung, Klaus Kuschmann, Frank Leonhardt, Klaus Schimmelpfennig, Ole Brunck und Johann Brittner. (Foto: Denzer)

Die Bezirksspielleitung bedankt sich beim SK Enkenbach herzlich für die hervorragende Ausrichtung sowie die tollen Spielbedingungen! Ein weiteres Dankeschön geht an alle Spieler für eure Teilnahme und insbesondere die spannenden und fairen Partien!

Johannes Denzer
Spielleiter im Bezirk I