www.pfaelzischer-schachbund.de / 4: Nachrichten / 4.1: Pfälzischer Schachbund > Der Landesspielleiter informiert über den Spielbetrieb und den Schachkongress 2020
.

Der Landesspielleiter informiert über den Spielbetrieb und den Schachkongress 2020

26.05.2020   PSB, Offizielles, von Jan Wilk

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schachfreunde,

am Freitag den 22.05.2020 tagte das PSB-Präsidium, um über den weiteren Verlauf den Spielbetriebs zu diskutieren. Ich möchte sie hiermit über die getroffenen Entscheidungen informieren.
Alle Informationen sowie Hinweise können wie immer auf der Homepage des PSB unter Pfälzischer Schachbund - www.pfaelzischer-schachbund.de eingesehen werden.

Das Präsidium hat sich darauf geeinigt die Situation weiter zu beobachten und spätestens am 30.6.2020 eine Entscheidung über den weiteren Verbleib der Saison zu treffen.
Die Termine für die Mannschaftsmeldungen und Spieleranträge werden entsprechend des angesetzten Termins verschoben!
Sollte sich die Landesregierung bzw. die Dachverbände vor dem 30.6. auf Lockerungen geeinigt haben, wird der Termin entsprechend angepasst und die Vereine darüber in Kenntnis gesetzt.

Der Schachkongress 2020 wurde aufgrund der Lage abgesagt. Das Präsidium geht davon aus, dass eine Veranstaltung dieser Art in diesem Jahr nur unter besonderen Umständen durchzuführen wäre.
Sollten Sie für den Schachkongress 2020 bereits Startgeld durch eine Voranmeldung gezahlt haben, können Sie dieses durch eine E-Mail an mich zurückfordern. Ich werde die Nachrichten dann entsprechend weiterleiten.

Des Weiteren plant der Deutsche Schachbund im Moment die Durchführung von Mannschaftskämpfen über die Online-Plattform ChessBase. Alle Information dazu gibt es unter https://www.schachbund.de/news/die-deutsche-schach-online-liga-kommt.html

Viele Grüße und bleiben Sie gesund

Landesspielleiter Pfälzischer Schachbund e.V.
Jan Wilk  wilkjan@web.de