www.pfaelzischer-schachbund.de / 4: Nachrichten / 4.1: Pfälzischer Schachbund > Zuschüsse für Vereine und Schachabteilungen des Pfälzischen Schachbundes infolge der Coronapandemie
.

Zuschüsse für Vereine und Schachabteilungen des Pfälzischen Schachbundes infolge der Coronapandemie

19.07.2020   PSB, Offizielles, von Präsident Bernd Knöppel

Der Pfälzische Schachbund will die Vereine und Abteilungen bei notwendigen Anschaffungen in der Corona – Krise unterstützen. Er gewährt daher einen Zuschuss für Anschaffungen, die notwendig sind, um den Spielbetrieb in den Vereinen und Abteilungen wieder aufzunehmen. Bezuschusst wird so unter anderem der Erwerb von Hygienespendern, Desinfektionsmitteln und Plexischeiben.

Daneben werden auch in diesem Jahr wieder Zuschüsse für den Vereinssport wie in der Vergangenheit ausgezahlt. Bezuschusst werden in diesem Jahr die Anschaffung von Sportgeräten (Spielmaterial), Mobiliar, Schachbüchern und Schachsoftware.

Die Gegenstände müssen in diesem Jahr oder im Jahr 2019 angeschafft worden sein.

Die Zuschussanträge müssen bis spätestens zum 15.10.2020 beim Schatzmeister des Pfälzischen Schachbundes, Herrn Klaus Zachmann, Römerstraße 14, 67583 Guntersblum, eingereicht werden.

Vordrucke für die Beantragung der Zuschüsse werden aktuell überarbeitet und in den nächsten Tagen zum Download zur Verfügung stehen. Hierzu erfolgt ein gesonderter Hinweis auf dieser Homepage.